Berufsbegleitendes Präsenzstudium Eventmarketing in Hamburg gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Eventmarketing

Stadt

Hamburg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Berufsbegleitende Studiengänge sind mittlerweile fester Bestandteil der Berufswelt, da sie dir helfen, dich auch während des Jobs weiterzubilden und dich zum Experten auf deinem Gebiet machen. Wie beim Vollzeitstudium gilt hier Anwesenheitspflicht und auch Klausuren werden vor Ort geschrieben. Das berufsbegleitende Studium gibt dir zudem die Möglichkeit, dich neu zu orientieren und möglicherweise Arbeitgeber oder Branche zu wechseln.

Im Marketing ist es wichtig, stets auf dem neuesten Stand zu sein. Um diese Aktualität zu gewährleisten, lohnt es sich auch hier, während des Berufslebens zu studieren. Das kann beispielsweise im Abend- und Wochenendstudium, im Tagesstudium, oder im Blockstudium der Fall sein. Hier setzt du dich unter anderem mit der Marktforschung auseinander, der Öffentlichkeitsarbeit und dem Vertrieb, aber auch dem Produktmanagement, was dir zahlreiche Jobmöglichkeiten in praktisch jedem mittelgroßen Unternehmen aller möglichen Branchen eröffnet.

Weiterlesen...

Eventmarketing

Im Eventmarketing geht es um den Einsatz von Events wie Messen, Konzerten oder Sportveranstaltungen zu Marketingzwecken. Dabei steht vor allem die erlebnisorientierte Kommunikation mit den Kunden im Fokus. Ein Bachelor- oder Master Studium in diesem Bereich vermittelt dir das notwendige Know-How, um solche Veranstaltungen markt- und zielgruppenorientiert zu planen und umzusetzen.

Das Eventmarketing Studium: Dauer und Inhalte

Das Eventmarketing Studium umfasst in der Regel 6-7 Semester. Mit dem Master kommen dann nochmal 4 Semester hinzu. Zwar wird dieser Studiengang nur an wenigen Hochschulen angeboten, dennoch kannst du ihn neben dem klassischen Vollzeitstudium auch in Form eines berufsbegleitenden oder dualen Studiums absolvieren.

Der Studienplan sieht vor, dass zu Beginn die Grundlagen und später dann die speziellen Eventmarketing-Inhalte vermittelt werden. Thematisch erwarten dich im Studium vor allem BWL und Marketing sowie z.B. VWL, (Event-)Management oder Wirtschaftsrecht. Den Master Eventmarketing bieten zurzeit nur zwei Hochschulen an; hier variieren die Schwerpunkte recht stark je nach Hochschule.

Karrierechancen im Schnell-Check

Nach dem Abschluss eröffnen sich für dich u.a. Tätigkeiten in Marketingabteilungen, Eventagenturen oder Werbeagenturen. Dich erwarten abwechslungsreiche Jobs als Event bzw. Marketing Manager in Werbeagenturen oder Marketingabteilungen von Unternehmen.

In unserem ausführlichen Artikel zum Eventmarketing Studium findest du alles Wichtige zu Studieninhalten, Voraussetzungen und Berufsperspektiven. Plus: Wir listen dir dazu alle Hochschulen, die ein Eventmarketing Studium anbieten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hamburg

Hamburg ist das Tor zur Welt. Zehn Prozent des Stadtgebietes nimmt der Hafen ein. Er ist der zweitgrößte Containerhafen in Europa. Viele Handels- und Logistikunternehmen haben hier ihren Sitz und machen die Hansestadt an der Elbe zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort. Zu den großen Wirtschaftsfaktoren gehören auch die Luftfahrtindustrie und die Medienbranche. Bekannte Sehenswürdigkeiten in Hamburg sind außer dem Hafen die Reeperbahn, die mehr als 50 Museen oder der Michel. Die Staatsoper ist eine der weltweit führenden Bühnen. Mitten im Zentrum ist die Alster, die bei Wassersportlern beliebt ist. Die Kneipenszene ist vielseitig. Treffpunkt im Sommer sind kleine Cafés am Elbe- oder Alsterufer oder Gartenkneipen.

Studieren in Hamburg

Von den 19 staatlichen Hochschulen in Hamburg ist die Universität mit dem Universitätsklinikum (Medizinische Fakultät) die größte. Rund 41.000 sind hier eingeschrieben. Sie können zwischen 66 Bachelor-, 85 Master- sowie 24 weiteren Studiengängen wählen. In Europa einzigartig ist die 2006 gegründete HafenCity Universität (HCU), eine Uni für Baukunst und Metropolentwicklung. Sie bietet die Studiengänge Architektur, Bauingenieurswesen, Geomantik und Stadtplanung an. Weitere Hochschulen sind die Technische Universität, die Hochschule für Musik und Theater, die Hochschule für bildende Künste, die Akademie der Polizei und die NoA, die Norddeutsche Akademie für Finanzen und Steuerrecht. Außerdem noch einige private Hochschulen.

 

 

Alle Hochschulen in Hamburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de