Schließen
Sponsored

Public Relations

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 12 Monate
  • Art Fernlehrgang

Das Fernstudium Public Relations soll Ihnen fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermitteln, die Sie zur Ausübung des Berufs eines PR-Referenten befähigen. Sie sollen lernen, Public Relations, ihre Bedingungen, Ziele und Wirkungen, ihre Einbettung in die Medienwirtschaft und ihre Interdependenzen mit Journalismus kritisch reflektieren und in übergreifende Zusammenhänge einordnen zu können.

Berufsfeld PR-Referent
Die für die Ausübung des Berufes des PR-Referenten notwendigen Qualifikationen können wie folgt umschrieben werden:

  • Sicherheit in der journalistischen und textlichen Arbeit,
  • Organisationsvermögen,
  • Wissen um die Öffentlichkeitsarbeit und deren Wirkungen,
  • Kennen, Anwenden und Evaluieren der Instrumente im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kommunikative und informative (schriftliche sowie mündliche) Kenntnisse und Strategien.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Ausbildungsschwerpunkte

Kernmodule:

  • Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
  • PR-Konzeption
  • Recht der Unternehmenskommunikation

Wahlpflichtmodule (Mindestens neun weitere Module aus dem folgenden Angebot nach freier Wahl):

Fachbereich Journalismus

  • Recherche
  • Journalistisches Texten
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Das journalistische Interview
  • Journalistische Sparten

Fachbereich Medien

  • Medienordnung
  • Presserecht
  • Medienökonomie
  • Medienmanagement
  • Einführung in die Medienwissenschaften
  • Medienproduktion

Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

  • Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
  • Presse- und Medienarbeit
  • Corporate Publishing
  • Public Relations als Berufsfeld
  • Interne Kommunikation
  • Online-PR
  • Investor Relations
  • Krisenkommunikation
  • Sponsoring
  • Internationale PR
  • Buch-PR
  • Redenschreiben
  • Controlling
  • Reputationsmanagement

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Unser Angebot wendet sich an Personen mit abgeschlossenem nichtjournalistischem Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie).

Eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen wird auch für Personen reserviert, die keinen Hochschulabschluss, aber eine Berufsausbildung und anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung haben.

Studiengebühren:

  • 12 monatliche Raten à 187,- EUR (Summe: 2.244,- Euro) oder
  • 6 monatliche Raten à 350,- EUR (Summe: 2.100,- Euro) oder
  • 24 monatliche Raten à 100,- EUR (Summe: 2.400,- Euro).
  • Sie können auch mehr als neun Wahlpflichtmodule belegen. Die Mehrkosten betragen 120 Euro je Modul bzw. 10 Euro (bei Zahlung in 12 Monaten), 20 Euro (bei Zahlung in 6 Monaten) oder 5 Euro (bei Zahlung in 24 Monaten).
  • Abschlussprüfungsgebühr: 250 Euro.

zurück zum Anbieter