Schließen
Sponsored

Global Management and Communication

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 - 8 Semester
  • Art Fernstudium

Der Studiengang „Global Management and Communication“ bereitet seine Teilnehmer auf eine Führungsposition in einem international agierenden Unternehmen vor. Die Bereiche Management und Kommunikation sind nicht zuletzt dank der Globalisierung der Wirtschaft mittlerweile untrennbar. Der Studiengang begegnet diesen veränderten Anforderungen und verknüpft zentrale Themen des globalen Managements mit der internationalen Kommunikation. Neben einem fundierten wirtschaftlichen Grundwissen werden daher insbesondere auch interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachen-Kenntnisse gelehrt.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das MBA-Studium „Global Management and Communication“ der AKAD University umfasst insgesamt 120 ECTS-Punkte, die in vier aufbauenden Semestern erworben werden. Die Studierenden haben die Wahl zwischen zwei Studienvarianten. Die Standardvariante dauert 30 Monate Regelstudienzeit, wohingegen das Studium in der Sprintvariante in verkürzter Zeit innerhalb von 24 Monaten absolviert werden kann.

Das erste Semester vermittelt zunächst kommunikative, soziale und methodische Kompetenten. Die Studierenden lernen den europäischen Wirtschaftsraum sowie dessen Einflussfaktoren kennen und werden im interkulturellen Management sowie in der internationalen Projektarbeit geschult. Das zweite Semester befasst sich mit dem Thema Global Economics, darunter Außenwirtschaftspolitik, Welthandel sowie die Wirtschaftsräume USA und Schwellenländer. Hier ist außerdem ein Studienaufenthalt an der Partnerhochschule in Kalifornien möglich. Zu weiteren Inhalten gehören Corporate-Governance-Systeme, interkulturelles Innovationsmanagement, wirtschaftsethische Fragen und Wertmanagement. Das dritte Semester umfasst zentrale Managementthemen, wie z.B. Organisation und Unternehmensentwicklung, Total Quality Management und Global Teambuilding. Im vierten Semester vertiefen die Studierenden ihr Wissen in einem der Wahlpflichtfächer. Das Studium schließt ab mit der Masterarbeit zu einem selbst gewählten Thema.

Schwerpunkte

  • International Business Law
  • International Marketing and Sales
  • Wirtschaftsraum China
  • Wirtschaftsraum Hispanoamerika

Besonderheiten des Studiengangs

  • Studienbeginn ist jederzeit möglich
  • neben der Standardvariante gibt es auch eine Sprintvariante, mit der man das Studium in kürzerer Zeit abschließen kann
  • Prüfungszentren an 33 Orten deutschlandweit
  • Spezialisierung in vier Vertiefungsrichtungen

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Bachelorabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftskommunikation oder anderen Studiengängen im Schnittfeld von Sprache und Wirtschaft an einer Universität, FH oder Berufsakademie.

Sichere Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe C1 (sieben Jahre Schulenglisch oder ein Certificate in Advanced English). Bei Wahl der Spezialisierungsrichtung “Wirtschaftsraum Hispanoamerika” sind zusätzlich Sprachkenntnisse in Spanisch auf der Niveaustufe B1 erforderlich.

Studienbewerber ohne ökonomischen Hochschulabschluss können in einem Propädeutikum die notwendigen Kenntnisse erwerben. Das Propädeutikum kann auch studienbegleitend bis zur Wahl einer Spezialisierungsrichtung absolviert werden.

Gebühren

  • Stretchvariante: 48 Monate | 279 € monatlich | 13.392 € gesamt
  • Standardvariante: 36 Monate | 359 € monatlich | 12.924 € gesamt
  • Sprintvariante: 24 Monate | 479 € monatlich | 11.496 € gesamt

Einmalige Prüfungsgebühr: 960 €

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Management (Schwerpunkt Marketingmanagement)