Public Relations Studium

Du willst zum PR-Profi werden und für die Kommunikation von Unternehmen mit Kunden, Händlern und Dienstleistern zuständig sein? Dann ist das Public Relations Studium das Richtige für dich, denn hier lernst du das Wichtigste über Kommunikationsstrategien und -kanäle. Wir haben für dich alle Infos zu Inhalten, Voraussetzungen und Karrierechancen zusammengetragen. Zudem findest du alle Hochschulen, die ein passendes Studium anbieten.

Public Relations Studium: ein Überblick

Public Relations geraten immer mehr in den Fokus der modernen Unternehmenskommunikation. Die richtige Ansprache der Zielgruppe ist ein immer wichtigerer Faktor für den Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen und Organisationen und prägt zugleich deren Außenwirkung.

PR bzw. Public Relations ist unter vielen verschiedenen Begriffen bekannt: Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsmanagement oder auch Corporate Communication – all diese Bezeichnungen beschreiben eigentlich die gleichen Vorgänge und Prozesse, nämlich die interne und externe Kommunikation von Unternehmen, Behörden, Verwaltungen, Organisationen.

Immer mehr Unternehmen und Organisationen wird die immense Bedeutung von Public Relations bewusst und sie sind auf der Suche nach qualifizierten Kommunikationsexperten und -expertinnen. Ein Public Relations Studium bereitet dich explizit auf eine spannende Position in der Öffentlichkeitsarbeit oder der Unternehmenskommunikation vor.

Hochschultipp

Sponsored
IUBH Duales Studium Logo

Du findest immer die richtigen Worte und bist kontaktfreudig? Dann bist du im Kommunikation & PR Studium an der IUBH Duales Studium gut aufgehoben. Hier studierst du dual und qualifizierst dich für ein spannendes Berufsfeld. Mehr Details findest du im Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Anhand praktischer Beispiele lernst du zum Beispiel, wie du erfolgreiche Kommunikationsstrategien entwickelst, was die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation sind und wie du unterschiedliche Zielgruppen auf verschiedenen Kanälen erreichst. Auch erwarten dich spannende Exkurse in die Grundlagen des Journalismus, der Soziologie und der Betriebswirtschaftslehre.

Aktuell ist das Angebot an Bachelorstudiengängen größer als an Masterstudiengängen. Sollte dir ein reines Public Relations Studium zu eingeschränkt sein, schau dir unbedingt unsere ausführlichen Studiengangsbeschreibungen zum Unternehmenskommunikation Studium und zum Wirtschaftskommunikation Studium an.

Public Relations Studium: 
Alle Infos

Studieninhalte

PR-Berater/innen und Pressesprecher/innen arbeiten an der Schnittstelle von strategischer Unternehmensführung und den Kreativabteilungen. Als Kommunikationsexperten müssen sie das Zusammenspiel von Organisationen, Medien, sozialen Netzwerken und Öffentlichkeit durchschauen. Sie müssen verstehen, nach welchen Gesichtspunkten Journalisten und Blogger ihre Inhalte auswählen und was den Erfolg einer Kommunikationskampagne ausmacht. Denn wer nicht versteht, wie Medien wirken und genutzt werden, wird auch die eigenen Inhalte nur schwer vermitteln können.

Um diesen vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen Public Relations Manager ein breitgefächertes Wissen. Du beschäftigst dich unter anderem mit kommunikationswissenschaftlichen und soziologischen Grundlagen, journalistischem Arbeiten, rechtlichen Rahmenbedingungen und lernst unterschiedliche Kommunikationsmaßnahmen kennen.

Typische Studieninhalte im PR-Studium:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Journalistische Grundlagen
  • Projektmanagement
  • Kommunikations- und Marktforschung
  • Kampagnenmanagement
  • Issue Management
  • Content Marketing
  • Public Affairs
  • Corporate Branding

Und wie sieht es im Masterstudium aus?

Das Angebot an reinen Public Relations Masterstudiengängen ist aktuell nicht sehr umfangreich. Hier stehen vor allem wirtschaftliche Inhalte im Mittelpunkt. Nach dieser ökonomischen Ausbildung bist du in der Lage, Führungspositionen im PR-Bereich zu übernehmen und hast ein besseres Gespür für den Erfolg und die Reichweite von Kommunikationskampagnen.

Studieninhalte, die dich unter anderem im Master Public Relations erwarten können:

  • Marketing- & Salesmanagement
  • Financial Management & Controlling
  • Strategic Management & Business Policy

Eine spannende Alternative zum Public Relations Master bietet ein Unternehmenskommunikation Master. Hier lernst du unter anderem, wie du die Botschaft und Marke eines Unternehmens entsprechend nach außen kommunizierst und für verschiedene Zielgruppen aufbereitest.

Passende PR-Studiengänge im Überblick

Voraussetzungen für ein Public Relations Studium

Formale Voraussetzungen

Um zu einem Public Relations Studium zugelassen zu werden, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Je nachdem, ob du dich für ein Bachelor- oder ein Masterstudium interessierst, sind die Anforderungen natürlich unterschiedlich. Wir haben dir im Folgenden eine kurze Übersicht über die üblichen Voraussetzungen aufgestellt.

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife
  • Nachweis von Englischkenntnissen auf einem bestimmten Niveau
  • teilweise Vorpraktikum gefordert

Vor allem an privaten Hochschulen ist allerdings auch häufig ein Studium ohne Abitur möglich. Am besten erkundigst du dich direkt bei der jeweiligen Hochschule, ob du die Voraussetzungen dafür erfüllst.

Master

  • abgeschlossenes Erststudium in fachverwandtem Bereich
  • teilweise bestimmte Abschlussnote im Erststudium gefordert
  • evtl. Nachweis von Englischkenntnissen auf bestimmtem Niveau gefordert
  • bei berufsbegleitenden Studienangeboten: häufig qualifizierte Berufserfahrung und aktuelle Berufstätigkeit gefordert

Numerus Clausus (NC) für Public Relations

Wenn es mehr Bewerber als Studienplätze gibt, wenden vor allem Staatliche Universitäten und Hochschulen einen NC an.

Wer sich hingegen für ein Studium an einer privaten Hochschule entscheidet, muss in der Regel zwar keinen NC überwinden, allerdings setzen private Hochschulen dafür auf interne Auswahlverfahren. Diese können ganz unterschiedlich aussehen, doch ein Motivationsschreiben und ein persönliches Gespräch gehören in der Regel immer dazu. Manchmal kann dich auch noch ein Eignungstest erwarten.

Hier haben wir eine kurze Übersicht über den NC für ein PR-Studium für dich zusammengestellt:

HochschuleStudiengangNCWartesemester
FH KielÖffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation1,8 8 (3,4)
Westfälische HochschuleJournalismus und PR2,46 (3,8 + Dienst)

(Stand: Wintersemester 2019/2020)

Persönliche Voraussetzungen

Entscheidend für die Studienzulassung sind die formalen Voraussetzungen, doch deine persönlichen Eigenschaften können dir das Studium erleichtern:

  • Du kannst dich gut ausdrücken, bist eine kommunikative Persönlichkeit und hast ein Faible für Sprache?
  • Du kannst dich mit den unterschiedlichsten Personen – egal, ob Reinigungskraft oder Vorstand – verständigen?
  • Du bist zudem belastbar und stressresistent? 

Wenn du diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, könnte deine berufliche Zukunft in der PR-Branche liegen und du solltest dir schnell die passende Hochschule für dein Studium suchen!

Dauer und Verlauf

Bachelor

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Dauer: 6 bis 7 Semester
  • ECTS-Credits: 180 bis 210
  • Studienform:

  • Besonderheiten: häufig besteht die Möglichkeit eines freiwilligen Auslandspraktikums- oder -semesters, oft ist auch ein mehrmonatiges Berufspraktikum im Studium integriert

  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Dauer: 3 bis 5 Semester
  • ECTS-Credits: 90 bis 120
  • Studienform:

    • Vollzeit
    • Fernstudium
    • Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studienformen

Das Public Relations Studium wird in verschiedenen Studienformen angeboten: Ob Vollzeit, dual, berufsbegleitend oder Fernstudium - du kannst ganz nach deinen Vorlieben auswählen. 

Welche Variante für dich die Richtige ist, hängt von deinen privaten Umständen ab: Wenn du schon beruflich tätig bist, ist ein Teilzeitstudium eine gute Wahl und falls keine passende Hochschule in deiner Nähe ist, bietet sich auch ein Fernstudium an. Allerdings solltest du dich für ein Fernstudium selbst gut motivieren können und wissen, dass ein Studium neben dem Job sehr stressig werden kann.

Tipp: Falls du als Berufstätige/r erst mal testen möchtest, ob ein Studium neben dem Job für dich funktioniert, kannst du es auch erst mal mit einer Weiterbildung in Marketing Kommunikation versuchen. Diese dauern in der Regel nicht so lange wie ein Studium. 

Karriere und Gehalt

Arbeitsgruppe in der PRPR- und Kommunikationsmanager sind gesuchte Fachkräfte. Nicht nur kleine und große Unternehmen jeglicher Branchen sind auf der Suche nach Kommunikationstalenten, sondern auch PR-Agenturen, Medienhäuser oder Non-Profit-Organisationen.

Orte, an denen Absolventen eines PR-Studiums häufig arbeiten:

  • Mittelständische Unternehmen
  • PR-Abteilungen und Marketingabteilungen
  • Verbände
  • Organisationen
  • Forschungseinrichtungen
  • PR-Agenturen und Werbeagenturen
  • Beratungsunternehmen
  • Institute der Markt- und Meinungsforschung
  • Stadtmarketing

Als Pressesprecher oder Kommunikationsmanager entwickelst du Strategien, wie ein Unternehmen oder eine Organisation von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Dazu planst du Kommunikationskampagnen, schreibst Pressemitteilungen oder bespielst die jeweiligen Social-Media-Kanäle. Auch das Veranstalten von Events oder Treffen mit Journalisten, Politikern und Bürgern zählen zu den Aufgaben von PR-Managern.

PR-Experten – Berater des Topmanagements

Immer häufiger übernehmen PR-Spezialisten auch beratende Funktionen, zum Beispiel zu strategischen Fragen.

Berufsbezeichnungen für Absolventen eines PR-Studiums:

  • PR-Berater
  • Pressesprecher
  • Medienmanager
  • Referent für Unternehmenskommunikation
  • Content Manager
  • PR-Manager

Gehalt

Wie viel du nach deinem Studium verdienst, lässt sich nicht einfach beantworten. Das Gehalt einer Person hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu zählen die Branche und Größe des Unternehmens, der Unternehmensstandort sowie deine eigenen Qualifikationen und Erfahrungen in einem bestimmten Bereich.
Ausführliche Infos dazu findest du auch in unserem Artikel zum Marketing Gehalt.

Damit du aber eine bessere Vorstellung hast, was Fachkräfte im PR-Bereich verdienen können, haben wir ein paar Gehaltsbeispiele für dich recherchiert.

PositionBrancheMitarbeiteranzahlAlter & GeschlechtGehalt (brutto)
PR/Kommunikation, Public Relations | Publisher ManagerWerbung und PR21 - 5030, m2.839 Euro
PR/Kommunikation, Public Relations | Public Relations ManagerEinzelhandel, Bekleidung, Textil1001 - 500023, w3.036 Euro
PR/Kommunikation, Public Relations | Manager Government RelationsGroßhandel, Lebensmittel6 - 2031, w2.422 Euro
General Manager | Public RelationsWerbung und PR6 - 2030, w5.284 Euro
PR/Kommunikation, Public Relations | Junior public relations managerHotel und Gaststätten21 - 5029, w2.903 Euro

(Quelle: gehalt.de, Stand: April 2020)

Aber denk dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch und sollen dir einen kleinen Überblick zur Orientierung verschaffen. An den Beispielen kannst du schon sehen, wie unterschiedlich das Gehalt in der PR-Branche ausfallen kann. Nimm die Zahlen also nicht als absolut hin.

22 Hochschulen für ein Public Relations Studium

Alle Ergebnisse

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Marketing" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de