Schließen

Online Marketing Weiterbildung in Baden-Württemberg: Anbieter & Kurse

Online Marketing Weiterbildung

Das Internet spielt eine große Rolle bei Kaufentscheidungen und der Zielgruppenansprache, weshalb das Online Marketing eine zentrale Stellung im Marketing Mix eines jeden Unternehmen einnimmt. Eine Weiterbildung zum Online Marketing Manager vermittelt dir das notwendige Know-How, um Werbemaßnahmen mit Hilfe digitaler Kanäle so umzusetzen, dass möglichst viele neue Kunden erreicht werden.

Anbieter und die wichtigsten Infos auf einen Blick

Um dir die Suche nach einer passende Online Marketing Weiterbildung zu erleichtern, listen wir dir in unserem Beitrag zu Online Marketing Weiterbildungen viele verschiedene Anbieter. Außerdem erfährst du, was du in einer solchen Weiterbildung lernst und welche Arten von Weiterbildungen es gibt.

Das Angebot an Weiterbildungen im Bereich Online Marketing ist groß und auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten, sodass Einsteiger sowie erfahrene Fachkräfte diverse Optionen haben. Auch in Dauer und Ablauf variieren die Kurse. So hast du z.B. die Möglichkeit, im Fernstudium unter Eigenregie von zu Hause aus Online Marketing zu studieren. Alternativ gibt es auch berufsbegleitende Präsenzlehrgänge, bei denen du entweder am Abend oder am Wochenende an verpflichtenden Seminaren teilnimmst.

Die konkreten Inhalte sind natürlich ja nach Weiterbildung unterschiedlich. Grundsätzlich kombinieren sie jedoch klassisches Marketing-Wissen mit einigen technischen Aspekten. Auf dem Lehrplan können daher u.a. Module wie Strategien und Konzepte im Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO), HTML, Social Media Management oder Strategisches Management stehen.


Online Marketing Weiterbildung in Baden-Württemberg

Online Marketing Weiterbildung in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die Hauptstadt des drittgrößten deutschen Bundeslandes ist Stuttgart. Besonders bekannt ist Baden-Württemberg unter anderem als Standort der Automobilindustrie. Hier laufen beispielsweise die Marken Porsche und Mercedes vom Band. Darüber hinaus ist das Bundesland für zwei Fußballvereine bekannt. Neben dem VfB Stuttgart spielen auch die Kicker aus Hoffenheim in der Fußballbundesliga. 

Studieren in Baden-Württemberg

Außerdem ist Baden-Württemberg für seine renommierten Universitäten berühmt. Sechs der insgesamt neun Unis wurden 2005 vom Magazin Focus zu den besten zehn deutschen Hochschulen gewählt. Auch die älteste deutsche Universität steht in Baden-Württemberg - die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Dort studieren knapp 30.000 Männer und Frauen an insgesamt zwölf Fakultäten.

 

Dort hat man beispielsweise die Gelegenheit, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften und Mathematik zu studieren. Wer sich also für ein Studium im Bereich Marketing interessiert, wird in Baden-Württemberg in jedem Fall fündig. Neben der Universität in Heidelberg gibt es in Hohenheim, Ulm, Freiburg, Stuttgart, Mannheim, Tübingen und Konstanz Universitäten, über 70 private und staatliche Hochschulen sowie sechs pädagogische Hochschulen für die angehenden Lehrer. Viele Hochschulen des Bundeslandes bieten ein Studium im Bereich Marketing an.

 

Alle Hochschulen in Baden-Württemberg

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)