Schließen

Werbung Weiterbildung in München: Anbieter & Kurse

Werbung Weiterbildung

Weiterbildung Werbung – Die Basics

Ob nun als Leuchtreklame, Werbebanner im Internet oder Gratisprobe im Kaufhaus: Werbung begegnet uns im täglichen Leben andauernd. Die treffenden Slogans und ansprechenden Bildern werden dabei nicht einfach aus dem Ärmel geschüttelt. Dahinter stecken oftmals aufwändige und teure Werbekampagnen, die von geschulten Profis durchgeführt werden. Möchten Sie in der Werbebranche Fuß fassen, bietet sich beispielsweise eine Weiterbildung zum Fachwirt für Werbung und Kommunikation oder auch im Bereich Marketing an. Hier werden Ihnen Fachkenntnisse aus den Bereichen Kommunikation, Werbung, Social Media und Marketing vermittelt, die Sie für eine Stelle in der Werbebranche qualifizieren.

Für wen eignet sich die Weiterbildung?

Die Weiterbildung im Bereich Werbung und Kommunikation bzw. Marketing eignet sich für kreative Köpfe, die dazu beitragen möchten, ein Produkt an den Mann bzw. die Frau zu bringen. In der Regel wird eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit entsprechender beruflicher Erfahrung vorausgesetzt. Diese variiert je nach Bildungsanbieter von einem über mehrere Jahre.

Welche Formen der Weiterbildung gibt es?

Dauer und Art der Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Werbung und Kommunikation bzw. Marketing variieren stark. Sie haben die Auswahl zwischen Fernlehrgängen, Online-Kursen oder mehrwöchigen Präsenzkursen. Was für Sie das Richtige ist, hängt davon ab, wie tief Sie in die Thematik einsteigen möchten, bzw. wie Sie die Weiterbildung erfolgreich in Ihren beruflichen Alltag integrieren können.


Werbung Weiterbildung in München gesucht?

Werbung Weiterbildung in München gesucht?

München

München gilt als eine der lebenswertesten Städte in Deutschland. Grund dafür ist sicherlich ihr südländischer Flair, das Oktoberfest und vielleicht sogar das gute Bier und die Brezeln. Für Studierende im Bereich Marketing kommt zusätzlich noch hinzu, dass es in München zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten hierfür gibt und durch die Niederlassung vieler Unternehmen auch die Jobaussichten nicht gerade schlecht stehen.  

Marketing in München studieren

München ist der größte Hochschulstandort im Freistaat Bayern, was für ein umfangreiches Spektrum an Studienangeboten im Marketing sorgt. Die Studierenden können während des Studiums alle Besonderheiten, die die schöne urbayerische Stadt zu bieten hat, erkunden und vollends auskosten. So lohnen sich lange Spaziergänge durch den Englischen Garten, ein Besuch in einem der großen Zelte auf dem Oktoberfest, sowie ein Abstecher zur beeindruckenden Frauenkirche. München zeichnet sich aber nicht nur durch einzelne Sehenswürdigkeiten aus. Es ist vielmehr die Mischung aus dem ländlichen, warmen Ambiente und den dennoch zahlreichen Möglichkeiten einer Großstadt, welche die Stadt so besonders macht. 

 

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer