Erfahrungsbericht: Bachelor und Master an der accadis Hochschule

Die accadis Hochschule in Bad Homburg (in der Nähe von Frankfurt) hat zahlreiche Marketing-Studiengänge im Angebot. Die Bachelor- und Master-Studiengänge kann man u.a. als Duales Studium oder in Vollzeit studieren. Wir wollten mehr zum Studium an der accadis Hochschule wissen und haben mit Vivien gesprochen. Sie hat den Bachelor International Business - Marketing and Event Management abgeschlossen und sich im Anschluss für den Master Brand and Luxury Goods Marketing eingeschrieben. Hier folgt ihr Erfahrungsbericht.

Tipp: Noch mehr Insider-Infos zum Marketing Studium an der accadis Hochschule gefällig? Hier gibt Jan Auskunft über sein Bachelor-Studium in Marketing and Eventmanagement!

Erfahrungsbericht von Vivien

Darum habe ich mich für diesen Studiengang entschieden:

Ausschlaggebend war auch die Tatsache, dass ein breites Basiswissen der Betriebswirtschaft aus meiner Sicht für das Berufsleben unabdingbar ist.

Nach meinem Abitur in 2011 habe ich während meiner Praktika in Dubai und Genf erste internationale Praxiserfahrungen in Luxusgütermarketing und Event Management gesammelt. Diese Erfahrungen haben mein Interesse an dem Fachbereich nachhaltig gestärkt, sodass ich entschied den Bachelor-Studiengang für mich zu wählen. Ausschlaggebend für die Wahl war auch die Tatsache, dass ein breites Basiswissen der Betriebswirtschaft aus meiner Sicht für das Berufsleben unabdingbar ist.

Für den Master-Studiengang Brand and Luxury Goods Marketing habe ich mich in 2015 entschieden, da ich ein sehr großes Interesse an Luxusmarkenführung und bereits meine Bachelor Thesis in diesem Fachgebiet verfasst habe. Darüber hinaus ist die Anzahl der Konsumenten von Luxusartikeln in den letzten Jahren weltweit stark angestiegen, sodass ich von einer weiteren positiven Entwicklung ausgehe und somit gute berufliche Karrierechancen im Luxussegment sehe.

Nach dem Studium möchte ich gerne für die Luxusgüterindustrie arbeiten und sehe hierfür auch sehr gute berufliche Perspektiven im Ausland. Daher empfinde ich den international ausgerichteten Masterstudiengang als wichtig, um diese Karrierechancen realisieren zu können. Im Sommer werde ich mein sechsmonatiges Praktikum bei The Estée Lauder Companies absolvieren, die mit mehr als 25 Marken in über 150 Ländern eine führende Position im Prestige-Beauty-Markt einnehmen.

So lief mein Bachelorstudium ab:

Im 7. Trimester hatten wir die Möglichkeit ein Auslandsstudium oder ein englischsprachiges Trimester an der accadis zu belegen.

In den ersten drei Trimestern des Bachelor-Studiums wurde zunächst das betriebswirtschaftliche Grundlagenwissen (u. a. Module wie Business Planning, International Management, Rechnungswesen) abgedeckt.

Im 3. Trimester kamen die studiengangspezifischen Fächer (u. a. Internet and Social Media Marketing sowie Marketing und Strategische Planung) dazu.

Im 5. Trimester stand ein Consulting-Teamprojekt in Kooperation mit dem Versicherungsmakler Hoesch & Partner GmbH an, was unsere erworbenen Methoden- und sozialen Kompetenzen unter Beweis gestellt hat. Meine Kommilitonen absolvierten das Consulting-Projekt z. B. bei der Commerzbank oder dem Rheingau Musik Festival. Dieses interessante Consulting-Projekt endete mit einer Präsentation der eigenständig entwickelten Ergebnisse vor der Geschäftsführung.

Im 7. Trimester hatten wir die Möglichkeit ein Auslandsstudium oder ein englischsprachiges Trimester an der accadis zu belegen. Bedingt durch meine umfangreichen Auslandserfahrungen, habe ich mich damals für das Äquivalenzstudium an der accadis entschieden, um meine Werkstudententätigkeit bei PricewaterhouseCoopers AG in Frankfurt a. M. neben dem Studium fortsetzen zu können.

Im 8. Trimester folgte ein viermonatiges Praktikum. Dieses Praktikum inkludierte die Erstellung eines Projektberichts mit Betreuung durch einen fachspezifischen Dozenten. Zum Abschluss des Praktikums haben wir unsere Ergebnisse präsentiert.

Die wissenschaftliche Bachelor Thesis zum Abschluss meines Studiums, konnte sowohl eigenständig als auch in Kooperation mit Unternehmen geschrieben werden. Die Thesis gewährt die Möglichkeit, Fachgebiete individuell zu analysieren.

Ich kann meine Hochschule empfehlen / nicht empfehlen, weil...

Als besonderen Vorteil empfand ich das individuelle Coaching hinsichtlich meiner Präsentations- und Teamfähigkeit.

Während meines Bachelor-Studiums habe ich sehr stark sowohl von den international ausgerichteten und zweisprachig gehaltenen Vorlesungen, als auch dem starken Praxisbezug der Hochschule profitieren können. Durch die integrierten Praktika konnte ich ebenso umfangreiche Praxiserfahrungen gewinnen und gleichzeitig meine fachlichen Kenntnisse im Bereich Marketing sowie der Unternehmenskommunikation ausbauen.

Darüber hinaus haben die kleinen Studiengruppen sowie die persönliche Betreuung der Dozenten meinen Lernprozess im Studium effektiv unterstützt.

Des Weiteren haben die Module „Leadership Skills“ meine soziale Kompetenz erweitert und gestärkt. Als besonderen Vorteil empfand ich das individuelle Coaching hinsichtlich meiner Präsentations- und Teamfähigkeit.

Diese positive Erfahrung kann ich auch im Master-Studium bestätigen, wobei die Studiengruppen nochmals deutlich kleiner sind und die Vorlesungen durchgehend auf Englisch stattfinden.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen:

Interesse an der generellen Betriebswirtschaft sowie für den Bereich Marketing ist wichtig.

Idealerweise sollte man für das Bachelor-Studium eine gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationsstärke sowie eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität mitbringen. Dessen ungeachtet, ist besonders das Interesse an der generellen Betriebswirtschaft sowie für den Bereich Marketing wichtig.

Im Master-Studium ist eine hohe Selbstdisziplin für die regelmäßigen wissenschaftlichen Hausarbeiten erforderlich, wofür auch gute bis sehr gute Englischkenntnisse notwendig sind. Im Vergleich zum Bachelor-Studium ist während des Master-Studiums das wissenschaftliche Arbeiten deutlich stärker ausgeprägt. Daher sollte man neben den Vorlesungen viel Zeit für das Selbststudium bzw. die Vorbereitungen der Hausarbeiten einplanen. Für den Studiengang „Brand and Luxury Goods Marketing“ sind ebenso ein ausgeprägtes Interesse für Luxusmarkenführung förderlich und ein gutes Basiswissen im Bereich Marketing unabdingbar.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de