Schließen
Sponsored

Fernlehrgang E-Commerce Weiterbildung in Österreich: Anbieter & Kurse

Fernlehrgang

Genau wie bei einem Fernstudium findet der Lernprozess bei einem Fernlehrgang daheim statt. Der Unterschied ist allerdings, dass du hierbei nicht auf einen akademischen Abschluss hinarbeitest, sondern dich hauptsächlich fortbildest, um bessere Chancen im Beruf zu haben oder um dich intensiv mit privaten Interessen und Hobbys zu beschäftigen. Bei Fragen stehst du natürlich trotzdem nicht alleine da.  Auch wenn es sich hierbei um eine Weiterbildung auf Distanz handelt, muss man nicht auf kompetente Beratung verzichten, denn Tutoren können auch hier kontaktiert werden.

Im Marketing bieten sich verschiedene Fernlehrgänge ein, die mit einem Zertifikat abschließen. Ein Beispiel wäre der Lehrgang zum Online Marketing Manager, der sich wichtigen Aspekten im Online Marketing beschäftigt. Praktischerweise eignet sich dieser Lehrgang sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Mitarbeiter, die ihr Wissen vertiefen möchten. Informiere dich hierfür bei verschiedenen Anbietern, um den passenden Lehrgang für dich zu finden.


E-Commerce Weiterbildung

Der Onlinehandel wächst und wächst: Apps, Social Media, Shopware – es entstehen ständig neue Möglichkeiten, über die man seine Ware verkaufen kann. Daher sind E-Commerce-Manager (IHK) gefragte Experten in den unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen.

Welche E-Commerce Weiterbildungen gibt es?

Das Angebot an E-Commerce Weiterbildungen ist sehr groß. Dabei gibt es viele Angebote zum E-Commerce-Manager IHK. Ein IHK-Zertifikat ist bei Arbeitgebern gern gesehen. Die Inhalte sind vielfältig, da sie verschiedene Bereiche behandeln, beispielsweise Vertrieb, Marketing, Design, Technik und Recht.

Kosten und Dauer

Die Kosten variieren je nach Anbieter und können zwischen ca. 500 und 3.500 Euro liegen. Genauso sieht es bei der Dauer aus: von 6 bis 18 Monaten ist alles dabei.

Was macht ein E-Commerce-Manager (IHK)?

Als E-Commerce-Manager (IHK) sitzt du an der Schnittstelle der verschiedenen Arbeitsbereiche. Du bist also ein wahrer Allrounder im Unternehmen, so dass dein Aufgabengebiet variieren kann: Auswahl und Erstellung des Shops, Eingliederung in Marketing- und Vertriebsstrategien, Preisgestaltung, Versand und Logistik, Usability, Customer Journey etc.

Ausführliche Infos findest du auch in unserem Text zur E-Commerce Weiterbildung.