Erfahrungsbericht: Bachelor Brand Management an der Brand Academy (Teil 2)

Lena und Serafin studieren Brand Management an der Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation in Hamburg. Wir haben mit den Studenten über ihr Bachelorstudium und die Studienwahl gesprochen. Hier berichtet Serafin von seinen Erfahrungen.

Tipp: Noch mehr Infos gefällig? Hier geht's zum Interview mit Lena!

Erfahrungsbericht von Serafin Sivcak

Warum habe ich mich für Brand Management entschieden?

Der Studiengang Brandmanagement ist weltweit der einzige, der sich ausschließlich mit Marken beschäftigt. Ich wollte nach meiner abgeschlossenen Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation etwas studieren, welches auf diese Ausbildung aufbaut. Grundlegend war mir wichtig, einen Studiengang zu wählen, bei dem ich meine Kreativität mit einfließen lassen kann und der Fokus stark auf strategische Aspekte liegt. Des Weiteren war mir wichtig, dass man sich aktiv in Praxisprojekte mit einbringen kann und mit Unternehmen Kommunikationskonzepte sowie Werbestrategie entwickelt. 

Wie läuft mein Studium ab?

Der Studiengang Brandmanagement bietet wirtschaftswissenschaftliche Module wie BWL und VWl. Im Modul Grundlagen Brandmanagement werden relevante Inhalte bzgl. Marke unterrichtet wie Positionierung einer Marke. Trend- und Marktforschung bieteten einen Einblick, um relevante externe Aspekt zu berücksichtigen. In Neuromarketing und Werbepsychologie werden Inhalte und Methoden vermittelt, um Erkenntnisse zu gewinnen, wie Werbebotschaften den Menschen stimulieren, was Menschen zum Kauf eines Produktes bewegt und wie der Kaufentscheidungsprozess verläuft. In den Modulen Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Kommunikationsmanagement bekommen Studenten einen Einblick in die Medienwelt und erarbeiten Kommunikationskonzepte.

Kann ich mein Studium empfehlen?

Ich kann die Brand Academy empfehlen, weil es europaweit das einzige strategiegetriebene Managementstudium ist, bei dem Studenten optimal dazu ausgebildet werden Marken zu steuern und zu führen sowie Maßnahmen zu entwickeln um vorab definierte Ziele zu erreichen. Die Vorlesungen finden in kleinen Gruppen von maximal 25 Personen statt – bei dem ein persönliches Verhältnis zu den Dozenten entsteht. Man spürt, dass an der Brand Academy die persönliche Entwicklung im Vordergrund steht.

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte man für Brand Management mitbringen?

Wichtig für den Studiengang ist ein Interesse an Marken: wie eine Marke entsteht, aufgebaut und geführt wird. Dazu sollte man kreativ sein und gern in einem Team arbeiten, da Brandmanager später einmal mit Agenturen arbeiten – oder umgekehrt.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de