Schließen

Master Wirtschaftskommunikation in Rheinland-Pfalz: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Wirtschaftskommunikation

Bundesland

Rheinland-Pfalz

Master

Der Master ist nach dem Bachelor, der zweite akademische Grad, den du erwerben kannst. Ein Masterstudium umfasst in der Regel zwei bis vier Semester.

Voraussetzung für die Aufnahme eines Masterstudiums ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium. Hierzu zählen neben dem Bachelor auch die klassischen Abschlüsse wie Magister und Diplom. Da es leider für viele Masterstudiengänge mehr Bewerber als freie Plätze gibt, beschränken viele Hochschulen die Zulassung zum Studium mit einem Numerus clausus (NC). Je nach Studiengang und Hochschule können auch andere Leistungen wie Praktika und/oder eine schriftliche Bewerbung vorausgesetzt werden.

Genau wie beim Bachelor gliedert sich dein Masterstudium in Module, die eine oder mehrere Veranstaltungen zu je einem Studienziel zusammen fassen. Für deine erbrachten Studienleistungen erhältst du Credit Points (CPs).

Wenn du einen Master im Bereich Marketing machen möchtest, sind die Voraussetzungen dafür recht unterschiedlich. Manche Masterstudiengänge Marketing sind konsekutiv, d.h. sie bauen auf einem abgeschlossenen Bachelor-Studium im Bereich Marketing auf. Andere wiederum setzen eine bestimmte Anzahl an Leistungspunkten in relevanten Fächern wie BWL und/oder Marketing voraus. Wieder andere Hochschulen haben überhaupt keine Einschränkungen zur Zulassung. Hier solltest du dich also gründlich informieren und die einzelnen Hochschulen untereinander vergleichen.

Weiterlesen...

Wirtschaftskommunikation

Durch die neuen Medien und Social Media wird Kommunikation immer dynamischer. Darauf müssen auch Unternehmen reagieren und dafür sorgen, dass von ihnen gesprochen wird - natürlich möglichst positiv. Mit einem Studium Wirtschaftskommunikation bist du für diese Aufgabe bestens vorbereitet.

Inhalte des Studiums

Auf deinem Stundenplan stehen hauptsächlich Fächer aus dem Bereich der Kommunikationswissenschaft, das heißt du beschäftigst dich verstärkt mit Medienökonomie und Medienmanagement, mit Grundlagen der BWL und VWL oder unterschiedlichen Kommunikationsstrategien. Teilweise legen die Hochschulen einen Fokus auf einen bestimmten Teilbereich.

Karrierechancen im Schnell-Check

Nach deinem Wirtschaftskommunikation Studium hast du gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. So gut wie alle Unternehmen sind mittlerweile auf eine gute Außendarstellung- und somit auf deine Kenntnisse angewiesen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz liegt im Südwesten der Bundesrepublik und gehört mit einer Waldfläche von mehr als 40 Prozent zu den waldreichsten deutschen Bundesländer. Die parlamentarische Republik wird von Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und dem Saarland ebenso begrenzt, wie von den französischen Regionen Elsass und Lothringen, der belgischen Provinz Lüttich und Luxemburg. Die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz ist Mainz und die Geschichte des heutigen Bundeslandes reicht bis in die Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs. Damals wurden Teile der Rheinpfalz, Nassaus, der preußischen Rheinprovinz und ganz Rheinhessen zu Rheinland-Pfalz zusammengefasst. Heute setzt sich das Bundesland aus 24 Kreisen und zwölf kreisfreien Städten zusammen.

Studieren in Rheinland-Pfalz

Neben der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer verfügt Rheinland-Pfalz über sechs weitere Universitäten und elf Fachhochschulen. Die größte und bekannteste Universität des Bundeslandes ist die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Dort sind aktuell knapp 37.000 Studierende eingeschrieben, die in insgesamt zehn verschiedenen Fachbereichen studieren. Das Studienangebot reicht von Theologie über Medizin bis hin zu Rechtswissenschaften. Auch das Angebot an Studienfächern im Bereich Marketing kann sich durchaus sehen lassen. Außerdem gibt es in Rheinland-Pfalz die Technische Universität Kaiserslautern, die Universität Trier, sowie die Universität Koblenz-Landau. Die größte Fachhochschule ist mit knapp 9.000 Studierenden die in Koblenz. Eine weitere große Hochschule befindet sich beispielsweise in Trier. An nahezu allen Hochschulen des Bundeslandes ist die Aufnahme eines Marketing-Studiums möglich.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz