Master Management und Marketing an der Uni Wuppertal: Erfahrungsberichte (Teil 3)

Die Uni Wuppertal ist eine der wenigen staatlichen Universitäten, die ein spezialisiertes Marketing Studium anbieten. Lisa, Sarah und Torben haben sich dort aus unterschiedlichen Gründen für den Master Management und Marketing entschieden. Wir haben mit den drei Studenten über ihr Studium gesprochen.

Teil 1: Lisa im Interview 

Teil 2: Sarah im Interview

Teil 3: Torben im Interview

Erfahrungsbericht von Torben

Darum habe ich mich für diesen Studiengang entschieden:

Ich habe meinen Bachelor in Bamberg mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung und -management gemacht. Meine Bachelorarbeit habe ich allerdings am Lehrstuhl für Marketing verfasst. Daran siehst du, dass ich mich sowohl für den Marketing- als auch Personalbereich interessiere. Dementsprechend habe ich auch einen Masterstudiengang gesucht, der beide Bereiche abdeckt. Die Uni Wuppertal erfüllt im Studiengang Management und Marketing genau diese Voraussetzungen, sodass meine Wahl auf das Bergische Land fiel.

So läuft mein Studium ab:

Anders als bei vielen wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen, wählt man in Wuppertal keinen Schwerpunkt, sondern studiert von Anfang an speziell das "Schwerpunktfach"

Der Master ist konsekutiv und modular aufgebaut. Anders als bei vielen wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen, wählt man in Wuppertal keinen Schwerpunkt, sondern studiert von Anfang an speziell das "Schwerpunktfach". In meinem Fall ist es Management und Marketing. Weitere Alternativen stehen auf der HP der Schumpeter School (Controlling, Taxation, etc.). Die Pflicht- und Wahlmodule sind dann entsprechend des Studiengangs zusammengestellt. Die kannst du aber auch direkt auf der HP einsehen. Die Veranstaltungen finden zu 90% in deutscher Sprache statt. Praktika sind nicht vorgeschrieben.

Ich kann meine Hochschule empfehlen/nicht empfehlen, weil...

Da ich mit meinem Studium fast fertig bin, kann ich rückwirkend sagen, dass ich mir eine etwas stärkere Marketingausrichtung gewünscht hätte

Für meinen Fachbereich kann ich die Uni Wuppertal größtenteils weiterempfehlen. Unterlagen/Skripte werden fast immer zur Verfügung gestellt, sodass die Vorbereitung auf die Prüfungen auch ohne regelmäßige Teilnahme an den Vorlesungen (es besteht fast nie Anwesenheitspflicht) immer gut machbar ist.

Man muss sich im Vorhinein darüber klar sein, dass man an einer Uni studiert und nicht an einer FH. Daher darf man sich über teilweise stark wissenschaftlich geprägte Module nicht wundern. Das lässt sich aber nicht ohne weiteres verallgemeinern. Viele Module stellen Vorlesungsinhalte auch an praxisnahen Beispielen dar (Bsp. Modul Marketing).
Da ich mit meinem Studium fast fertig bin, kann ich rückwirkend sagen, dass ich mir eine etwas stärkere Marketingausrichtung gewünscht hätte. Das ist natürlich Geschmacksache. Da der Studiengang die Bezeichnung Marketing enthält, könnte man dies aber sicherlich erwarten.

Vom Bereich Personal habe ich mich im Laufe des Masterstudiums mehr und mehr entfernt. Daher kann ich die Eignung für personalorientierte Studenten nur bedingt beurteilen. Grundlagen des Personalmanagements werden abgedeckt. Auch der Zweig Arbeits- und Organisationspsychologie wird angeboten. Sollte man explizit auf der Suche nach einem Personalstudiengang sein, sind andere Studiengänge sicherlich besser geeignet.

Diese Interessen und Fähigkeiten sollte man für den Studiengang mitbringen

Ich bin der Meinung, dass der Studiengang vor allem für diejenigen Studenten geeignet ist, die sich noch nicht 100%ig sicher sind, wo die Reise hingehen soll. Es werden viele Bereiche angeschnitten, sodass man in späteren Vorstellungsgesprächen immer gut argumentieren kann. Wer allerdings speziell eine Fachrichtung studieren möchte, ist an anderen Universitäten evtl. besser aufgehoben.

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de