Ist das Studium schwer?

Schüler fragen:

„Ich würde ja gerne Marketing studieren, habe aber Angst das Studium vielleicht nachher nicht zu schaffen. Ist das Marketing Studium sehr schwer?“

Studenten antworten:

Profilfoto eines Studenten

Cihan, Student der FH Wien der WKW

Grundsätzlich ist kein Studium schwer, wenn man die Leidenschaft für den jeweiligen Bereich mitbringt und bereit ist, für einen erfolgreichen Abschluss alles zu geben. Das gilt auch für das Marketing-Studium.

Quirin, Student der accadis Hochschule Bad Homburg

Das Marketing Studium beinhaltet mit Sicherheit einige Hürden. Die erste Prüfungsphase habe ich persönlich als sehr anstrengend empfunden. Aber wenn man sich reinhängt, schafft man diese Hürden, vor allem wenn das Interesse da ist. Da ich bisher nur Marketing studiere, kann ich nur von Erfahrungen berichten, dass es sowohl schwerere Fächer als Marketing, wie Architektur oder Maschinenbau gibt aber auch einfachere Studienrichtungen gewählt werden können. Letztendlich ist es eine Frage deiner Interessen und Begabungen, denn ein Studium soll auch Spaß machen.

Porträtfoto eines Studenten
Porträtfoto eines Studenten

Philipp, Student der HS Pforzheim

Schwer ist immer relativ. :-)
Zu Beginn des Studiums (Grundstudium) waren die Durchfallquoten ziemlich hoch. Hauptsächlich in den „Aussiebfächern“ Unternehmensbesteuerung und Kosten- und Leistungsrechnen. Aber nicht so, dass man es mit ausreichend lernen nicht schaffen kann. Zumindest was die Hochschule Pforzheim angeht bin ich der Meinung, dass ein gewisses Leistungsniveau verlangt und auch teilweise vorausgesetzt wird. Im Hauptstudium, was dann dem entspricht, was sich die meisten unter einem Marketing Studium vorstellen, liegt die Schwierigkeit hauptsächlich in dem großem Arbeits- und Zeitaufwand für Seminar- und Studienarbeiten. Diese sind oft in Kooperation mit Unternehmen aus der Wirtschaft (z.B. Bosch, Porsche, Mercedes Benz etc.). Die Studien und Ausarbeitungen behandeln aktuelle Themen und Problemstellungen der Unternehmen und fließen bei erfolgreicher Bearbeitung in den realen Geschäftsprozess der Firmen mit ein.

Ines, Absolventin der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design

Mein Marketing Studium würde ich eher als anspruchsvoll bezeichnen. Nicht in Bezug auf wahnsinnig schwere Inhalte, sondern eher wegen des Zeit- und Selbstmanagements. In den drei Jahren hatte ich nicht nur zur Klausurenphase etwas zu tun, sondern stetig gab es Projekte und Aufgaben. Für mich war es vom Niveau her genau das Richtige, da wir viele Praxisprojekte hatten und somit, neben einigen klassischen schriftlichen Klausuren, viele Präsentationen als Prüfungsleistung gefordert wurden. Das bedeutet, es ist von Vorteil, wenn man in diesem Studium ein selbstbewusstes Auftreten hat und sich nicht scheut vor Publikum zu sprechen. Für mich sind diese praktischen Erfahrungen jetzt im Job sehr von Vorteil.

Eine Studentin lehnt an einem Zaun.
Porträtfoto einer Studentin

Nina, Studentin der International Business Academy Kolding (Dänemark)

Als besonders schwer würde ich ein Marketing Studium nicht bezeichnen. Man muss sich nur in die Vorstellungen und Gedanken der potentiellen Kunden hineinversetzen können. Sprich, welche Marketingmaßnahmen für die Produkte sind notwendig, um so viele potentielle Kunden wie möglich anzusprechen, um die Produkte letztendlich erfolgreich verkaufen zu können.

Isabel, Studentin der University of London

Meiner Meinung nach ist diese Frage relativ schwer pauschal zu beantworten. Wie schwer ein Marketing Studium ist, hängt sehr von der Universität und dem Studenten ab. Gerade beim Marketing Studium ist es wichtig, sich als Student für das Thema begeistern zu können und aktuelle Trends in der Branche aktiv zu verfolgen. Anders, als beispielsweise beim Geschichtsstudium, befindet sich Marketing im stetigen Wandel und muss sich Entwicklungen wie zum Beispiel sozialen Medien anpassen. Bei einem Masterstudium in einem angelsächsischen Universitätssystem wie in England wird sehr viel Wert auf das Selbststudium gelegt, was bedeutet, dass der Student eigenständig sehr viel lesen und Hausarbeiten schreiben muss.

Porträtfoto einer Studentin

War dieser Text hilfreich für dich?

4,75 /5 (Abstimmungen: 4)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "Marketing":

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de